Zum Hauptinhalt springen

Aktueller Hinweis

Weiterhin hat die Corona-Pandemie massive Auswirkungen auf unser aller Leben und auch auf die Jugendarbeit in der JDAV. Damit ist auch die Durchführbarkeit von geplanten Veranstaltungen in den nächsten Monaten schwer einzuschätzen. Im Treffen der Projektgruppe „Rund um Radln“ am 24.03.20 haben wir uns u.a. intensiv mit der Frage der Durchführbarkeit beschäftigt.

Trotz aller Unsicherheiten sind wir vorsichtig optimistisch, dass im Sommer wieder Aktivitäten mit Kinder- und Jugendgruppen möglich sind. Daher planen wir unser Projekt vorerst weiter. Eine weitergehende Entscheidung wollen wir – soweit möglich – Ende Mai treffen und werden Euch dann umgehend informieren. Bis zum Ende der verbindlichen Anmeldung am 20.06.20 ist dann noch ausreichend Zeit. Wir hoffen und wünschen, dass „Rund um Radln“ wie geplant am 25./26.07.20 stattfinden kann und Ihr alle dabei seid.

Solltet Ihr hierzu Fragen haben, meldet Euch bitte bei uns.

Fahr mit Deiner Gruppe – beim bundesweiten JDAV-Projekt „Rund um Radln“

Kinder- und Jugendgruppen der JDAV sind am Wochenende 25.-26.07.2020 auf verschiedensten Strecken überall in Deutschland unterwegs, die aneinandergereiht eine Linie quer durchs Land ergeben. Wie bei einem Sponsorenlauf soll je gefahrenem Kilometer ein bestimmter Geldbetrag eingeworben werden, der dem Projekt „Grünes Band Europa“ zu Gute kommt.

Aktuell sind bereits 35 Gruppen mit mehr als 400 Teilnehmenden angemeldet!

Das Projekt wird von der JDAV Bayern organisiert, es sind aber ausdrücklich alle Jugendgruppen bundesweit eingeladen mit dabei zu sein.

Schau Dir auch unser Video an und fahr mit Deiner Gruppe mit bei Rund um Radln!

Partner und Unterstützer*innen

Anja Knaub, 12-Stunden-Weltmeisterin im Mountainbiken, unterstützt „Rund um Radln“ als Schirmherrin und wird bei der Aktion dabei sein: „Mir ist wichtig, jungen Menschen aufzuzeigen, dass es viel mehr Spaß macht sich zu engagieren, sich zu bewegen und Zeit mit Freund*innen in der Natur zu verbringen, als immer nur vor dem Computer zu sitzen oder abzuhängen. Das gemeinsame Erleben steht im Vordergrund und bleibt unvergessen. Außerdem ist es schön, unterwegs zu sein und andere Orte, Berge und Länder kennen zu lernen.“

Der ADFC unterstützt „Rund um Radln“ mit Informationen und Hilfestellungen bei der Organisation und Planung der Touren. Der ADFC

  • fördert Radfahren als Beitrag zu Energiewende, Klimaschutz und Gesundheitsförderung.
  • fordert eine nachhaltige Radverkehrsförderung als Teil der dringend notwendigen Verkehrswende.
  • setzt sich ein für mehr Sicherheit für Radfahrer*innen.

Infos zum ADFC mit Packlisten, Fahrradcheck und Tipps zur Tourenplanung: https://adfc.de

Für weitere Unterstützung in Form von Ausstattung und / oder Sachpreisen für die Teilnehmenden bedanken wir uns bei:

Wann?

Am Wochenende 25.07 – 26.07.2020 seid ihr mit eurer Jugendgruppe mit dem Fahrrad in Deutschland unterwegs.

Ihr könnt den Zeitraum natürlich individuell verlängern.

 

Kosten?

Ihr seid mit eurer Jugendgruppe ganz normal als Sektionsfahrt unterwegs.
Das heißt: Kosten für Anreise, Übernachtungen, Essen usw. übernehmt ihr selbst.

Tourenplanung?

Bei der Anmeldung gebt bitte an, wie Ihr Euch die Streckenplanung vorstellt:

  1. Ihr habt bereits eine Idee oder genaue Vorstellung bezüglich der Strecke, die Ihr fahren wollt? Dann schickt uns diese, damit wir sie in unsere Deutschlandkarte mit aufnehmen und gegebenenfalls mit Euch zusammen anpassen können.
  2. Ihr braucht Ideen oder Unterstützung bei der Routenwahl? Dann wählt bei der Anmeldung diese Option und gebt Euren gewünschten Startort mit an. Wir melden uns dann bei Euch mit einem Vorschlag, den wir gemeinsam auch noch anpassen können.

Der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) bietet praktischen Tipps rund ums Radln mit der Gruppe und Tourenplanung:
https://www.adfc.de/artikel/checkliste-fuers-packen/
https://www.adfc.de/artikel/fahrrad-check/
https://www.adfc-radtourismus.de/radtouren/der-routenfinder/
https://www.adfc.de/auf-tour/#routenplaner/!125

Gewinne?

Für das Wochenende (Samstag und Sonntag) gibt es zusätzlich zu den gefahrenen Kilometern mit Eurer Gruppe noch Aufgaben, die Ihr erledigen könnt. Dafür werden wir Euch mit Hilfe der App "Acrionbound" einen sogenannten "Bound" zur Verfügung stellen, wo Ihr dann alle Informationen zu den Challenges finden könnt. Genauere Informationen dazu folgen natürlich noch.

Für das jüngstes Durchschnittsalter, die längste geradelte Strecke, das coolste Maskottchen und einiges mehr gibt es tolle Preise für eure Gruppe zu gewinnen.

Sponsoring?

Ihr und eure Jugendgruppenteilnehmer*innen suchen sich wie bei einem Sponsorenlauf Sponsoren, die pro gefahrenen Kilometer einen bestimmten Betrag spenden. Alternativ ist natürlich auch ein Pauschalsponsoring-Betrag möglich (Eine Vorlage für die Sponsorensuche findet ihr bald hier auf der Homepage).

Mit diesem Betrag soll die Aktion Grünes Band Europa unterstützt werden. Das Grüne Band verläuft 12.500 km entlang des „Eisernen Vorhangs“ an der ehemaligen Grenze der Sowjetunion zu Westeuropa. Aus dem fast 40 Jahre lang unbetretenem Streifen ist nun ein grünes Biotop geworden, das nicht nur für Artenvielfalt bekannt ist, sondern auch ein Symbol der Geschichte und des Friedens für Europa ist. Um Lücken zu schließen und es vor Bebauung zu schützen, ist immer noch viel Arbeit notwendig.

Macht also Werbung bei Eltern, Lehrern, in eurer Sektion und sammelt Geld für die Aktion Grünes Band Europa.

GPS-Aufzeichnung?

Während dem Wochenende zeichnet ihr eure gefahrene Strecke auf und sendet sie danach an uns, sodass wir die Strecken zusammenfügen können.

Weitere Infos, wie genau das läuft, bekommt ihr noch.

Fotos?

Ihr braucht von euren Teilnehmer*innen bzw. den Erziehungsberechtigten das Einverständnis der Fotoverwendung. Bitte lasst das Formular (bald hier auf der Homepage zu finden) von allen ausfüllen und schickt sie an uns zu (entweder eingescannt an lgs@jdav-bayern.de oder per Post an JDAV Bayern, Preysingstr. 71, 81667 München) (Fotos von Gruppen ohne Einverständniserklärungen müssen leider von uns sofort gelöscht werden bzw. können nicht bei der Preisverleihung berücksichtigt werden).

Kleiner Tipp: Macht einfach Fotos von Händen, Füßen, Fahrrädern oder Sonstigem ohne die Köpfe – so können wir und ihr sie überall verwenden.

Verantwortung?

Ihr seid mit eurer Gruppe (wie normal auch) als Sektionsveranstaltung unterwegs. Die JDAV Bayern übernimmt keine Verantwortung für und während eurer Fahrradtour.

Anmeldung?

Die Anmeldung ist bis 24.06.2020 möglich. Das Formular findet Ihr hier.